Video
0

Video Marokko – Taghazout, Agadir

Wir überwintern in Marokko – Impressionen von unserem Stellplatz direkt am Meer auf dem Camping „Terre d’Océan“ in der Nähe von Taghazout (Region Agadir).

Dieses Video aus Marokko stammt nicht von mir selbst, sondern von Floh (Claudia Ebner), die mit ihrem Mann Eddy Wohnmobiltouren durch Marokko anbietet. Wir hatten das Vergnügen, zusammen mit den beiden einige Zeit am Meer zu verbringen.

In einem Beitrag schildere ich euch das Leben am Meer, auf den unteren Terrassen des Campings.

Video Marokko, Taghazout: Camping „Terre d’Océan“

0

Marokko: von Taghazout nach Essaouira

Mittlerweile liegt unser Aufenthalt im Camping „Terre d’Océan“ bei Taghazout vier Wochen zurück. In dieser Zeit sind wir über die Etappen Essaouira, Marrakech, Moulay Bousselham und Ceuta wieder Richtung Norden bis nach Tarifa gereist. Wir hatten uns in Marokko keine Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung besorgt, mussten also nach drei Monaten wieder ausreisen. Außerdem fehlte uns noch die Bestimmung des Tollwut-Titers für Ganschi, unsere Katze, um am Zoll keine Probleme zu bekommen – so wie unser Nachbar auf dem Camping in Tarifa, der seinen Rottweiler an der Grenze für drei (!) Monate in Quarantäne geben musste. Naja, auch die Tierärzte wollen leben …

Weiterlesen

2

Überwintern in Marokko – wir sind wieder da

Überwintern in Marokko

Dieses Bild hatte ich die letzten beiden Monate, die wir an der Nordsee verbracht haben, immer wieder vor Augen: Ein Stück vor Taghazout an der Atlantikküste Marokkos oben auf „unserem“ Felsen sitzen. Überwintern in Marokko, auf das Meer heruntergucken, das ständig in Bewegung ist, die warme Wintersonne Marokkos auf der Haut und im Gesicht, das Rauschen der Brandung auch nachts in den Ohren, der fantastische Sternenhimmel, der weite Blick in alle Richtungen …

Weiterlesen

1

Oben auf dem Felsen

Marokko Taghazout Ganschi

Heute sind es genau sieben Wochen, die wir nun schon hier verbringen. Hier, das ist der Camping „Terre d’Océan“ bei dem kleinen Ort Taghazout rund 20 Kilometer vor Agadir. Und fast genauso lange gab es keinen neuen Beitrag auf dem Blog auf Reisen! Ja, zugegebenermaßen war ich etwas faul. Naja, sagen wir eher: Ich habe einen kleinen Winterschlaf eingelegt. Oder noch netter: eine kreative Schaffenspause. Außerdem haben wir eine Zeit lang gebraucht, um uns hier einzuleben. Inzwischen ist alles so vertraut, und dennoch lerne ich fast jeden Tag etwas Neues kennen: andere Menschen, andere Gewürze, Pflanzen oder Gerichte, neue arabische Wörter, Zahlen und Redewendungen …

Weiterlesen